Vita von Susanne Maier

  • Geboren 1967 in Berlin
  • Physiotherapeutin
  • Diplom-Psychologin
  • Krankenkassen-anerkannte Trainerin für Stressmanagement und Entspannung
  • Lach-Yoga- und Humor-Trainerin, Leitung der „1. Berliner Lachschule“
  • Aus der medizinisch-therapeutischen Tätigkeit kommend seit 2005 selbstständig in der psychologischen Gesundheitsförderung

Aus- und Fortbildungen:

1986 – 1990 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Prof. Dr. Paul Vogler Schule in Berlin
1992 – 2002 Studium der Psychologie (Schwerpunkt Klinische und Gesundheitspsychologie) an der FU Berlin
2005 Fortbildung zur Seminarleiterin für „Psychologische Gesundheitsförderung durch Stressbewältigung nach Prof. Kaluza “ bei der Deutschen Psychologen Akademie
2005 Fortbildung zur "Lach-Yoga-Therapeutin" beim Verband der deutschen Lach-Yoga-Therapeuten e.V.
2005 Fortbildung zur Seminarleiterin für "Progressive Muskelrelaxation" bei der AHAB-Akademie
2006 Fortbildung zur Seminarleiterin für "Autogenes Training" beim IEK
2006 "Medientraining" beim Berufsverband Deutscher PsychologInnen
2007 Basis-Seminar „Der Gegenteiler in dir“ beim Kolibri-Institut für Humor, Kreativität, Kommunikation, Clownerie
2008 Fortbildung „Medizinische und epidemiologische Grundlagen“ bei der Deutschen Psychologen Akademie
2008 Zertifizierung "Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP" nach erfolgreich absolviertem Fortbildungscurriculum
2008 Fortbildung zur Kursleiterin für "A.C.T. - Aktivierendes Competenz Training - Gesundheitsförderung auf der Basis der Steigerung der Selbstwirksamheitserwartung" bei der Deutschen Psychologen Akademie
2009 Fortbildung zur Leitung des Stressbewältigungsprogramms für Jugendliche "SNAKE - Stress Nicht Als Katastrophe Erleben" im Auftrag der Techniker Krankenkasse
2009 - 2010 2-jährige Weiterbildung "Clownerie, Improvisation und Pantomime - kreativ und humorvoll kommunizieren " mit der Befähigung zum Humor-Training, Improvisationstheater, zur kreativen Lösungsfindung in der Teamentwicklung und Kommunikation sowie zum Klinik-Clown für Kinder und Erwachsene am Kolibri-Institut für Humor und Kreativität
2012 Moderatorenschulung, um das "Inventar zur Erfassung von Gesundheitsressourcen im Lehrerberuf" (IEGL) einzusetzen und auf dieser Grundlage die Schulleitungen und Kollegien bei Maßnahmen der individuellen Förderung, der Teamentwicklung sowie der Gestaltung gesundheitsgerechter Arbeitsbedingungen zu unterstützen (Schaarschmidt & Fischer, 2008)

Meine Tätigkeitsbereiche:

  • Individuelle Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Krankenkassen
  • Unternehmen
  • Schulen
  • Medizinische und soziale Einrichtungen
  • Kongresse + Fachtagungen

Meine Stärke

ist die Kombination aus medizinischen und psychologischen Wissens- und Erfahrungsgrundlagen.

Ich sorge dafür,

dass gesundheitsfördernde Ressourcen in heiter-entspannter Atmosphäre kompetent, flexibel und bedarfsorientiert vermittelt werden.

Beispiele meiner Tätigkeiten:

  • Projekt "Frauen gesund in Führung" für die SMA Solar Technology AG
  • Stressmanagement und Lach-Yoga für die BereichsleiterInnen der TOTAL Deutschland GmbH
  • Humor und Stressmanagement für Führungskräfte der DRV Bund
  • Stressmanagement für MitarbeiterInnen der Presse Programm Service GmbH
  • Stress- und Zeitmanagement, Rückengesundheit und Entspannung für Lehrer und Schüler im Rahmen des Landesprogramms "Gute gesunde Schule ", AOK und TK
  • Kommunikations-Training und psychologische Gesprächsführung für Führungskräfte der DRV Bund
  • Mental- und Entspannungstraining im Rahmen der Wellnesstrainer-Ausbildung, TÜV Rheinland Akademie GmbH
  • Humortraining für SchulleiterInnen; Humor-Workshops für LehrerInnen und ErzieherInnen
  • Psychologische Schulungen und Beratungen in der Kardiologie und Angiologie im Ambulanten Rehabilitationszentrum am Ev. Krankenhaus Hubertus
  • Humortraining und Resonanz-Theorie im Rahmen der Mitarbeiter-Schulung "Zuversicht verleiht Flügel", AOK Berlin
  • Work-Life-Balance für MitarbeiterInnen des Rehabilitationszentrums Berlin Ost gGmbH
  • Einzelcoaching
  • Vorträge, Präsentationen und Workshops auf Messen, Tagungen und Kongressen
  • PR in Funk, Fernsehen und Printmedien zu Lachen, Humor, Stress- und Selbstmanagement